Solidarität mit der Ukraine

weniger als 1 Minute(n) Lesezeit

Ukraine

Wir sind Hürther wurde gegründet um ein friedliches Miteinander in unserer Stadt zu fördern und Hass auf Mitmenschen zurückzuweisen. Der Krieg Russlands gegen die Ukraine hat innerhalb von wenigen Tagen Hunderttausende in die Flucht getrieben, die Menschen fürchten um ihre Heimat, um ihr Leben. Wir sind Hürther unterstützt daher den Aufruf der Stadt Hürth zur Unterstützung unserer Partnerstadt Peremyschljany. Neben dem Spendenkonto gibt es auch die Möglichkeit Sachspenden direkt abzugeben.

Die Partnerstadt benötigt folgende Sachspenden:

Lebensmittel (Nudeln, Reis, Zucker, Mehl, Lebensmittelkonserven (keine Fleischkonserven!), Babynahrung, Volleipulver, Milchpulver, Gemüsebrühe Instant, Kartoffeltrockenprodukte),

Hygieneprodukte (Seife, Zahnbürsten, Zahnpasta, Binden, Feuchttücher, Müllbeutel, Desinfektionsmittel),

Energie (Kerzen, Teelichter, Feuerzeuge, Campingkocher mit Brennmaterial, Batterien),

Sonstiger Bedarf (Schlafsäcke, Stromgeneratoren, Isomatten, Wasserkanister, Wasseraufbereitungstabletten).

Die Sachspenden können von Dienstag (01.03.2022) bis Donnerstag (03.03.2022) von 08:00 Uhr - 18:00 Uhr an der Tiefgarage des Rathauses (Thetforder Straße) abgegeben werden.

Aufruf der Stadt zur Hilfe für die Partnerstadt Peremyschljany

Aktualisiert: