Aufruf zur Demonstration

weniger als 1 Minute(n) Lesezeit

Aufruf in Hürth Aufruf Das Treffen von Rechtsradikalen in Potsdam zeigt, dass wir unsere Demokratie verteidigen müssen. Deshalb sollten auch wir Hürtherinnen und Hürther an der Demonstration am Sonntag in Köln teilnehmen. Mit Blick auf die AfD und die Correctiv-Recherchen sollten wir niemals vergessen, dass der Nationalsozialismus nie aufgehört hat, zu existieren. Da hilft nur: Farbe bekennen und den Menschen zeigen, dass wir nicht wieder zurück in eine grausame Vergangenheit wollen. Die Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen zu uns nach Deutschland gekommen sind, müssen wissen, dass die große Mehrheit der Deutschen solche erschreckenden Szenarien, wie sie in Potsdam vorgetragen wurden, ablehnen.

Aktualisiert: